8. Patiententag

8. Patiententag am Samstag, den 30.03.2019 von 10.00 bis 13.00 Uhr im
HS A des Klinikum rechts der Isar der TUM, Ismaninger Straße 22, (Eingang Einsteinstraße)

Aus der Einladung:
Unter dem Motto „Gemeinsam stark!“ haben wir Experten zu den Themen Ernährung, Komplementärmedizin, Psycho-Onkologie und Bewegung eingeladen, mit Ihnen zu diskutieren. Der gemeinsame Diskurs steht dieses Jahr wieder im Vordergrund der Veranstaltung. Nur gemeinsam, als interdisziplinäres Team, können wir im Kampf gegen die Krankheit Krebs die Oberhand gewinnen. Daher ist der Patiententag eine gute Möglichkeit, um sich über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse auf den jeweiligen Fachgebieten zu informieren und alte Überzeugungen zu hinterfragen. Ich freue mich darauf, Sie gemeinsam mit Markus Besseler, Geschäftsführer der Bayerischen Krebsgesellschaft, durch den Vormittag zu führen.

Weltstimmtag

Vortragsveranstaltung zum Weltstimmtag Samstag 13.04.2019
Kurhaus Bad Rappenau Fritz-Hagner-Promenade 2 74906 Bad Rappenau

Der Weltstimmtag wurde von Stimmexperten aus ver- schiedenen Berufen ins Leben gerufen, um jedes Jahr die Bedeutung der Stimme zu thematisieren. Es geht um die Rehabilitation der kranken Stimme, die künstlerische Ausbildung der Stimme, aber auch um Stimmforschung. Siehe auch: http://world-voice-day.org
Zum Weltstimmtag 2019 bieten wir eine Vortragsveranstaltung am 13.04.2019, dem Samstag vor dem Weltstimmtag, an.
Der Vormittag beginnt mit einem Vortrag über die Be- deutung der Halswirbelsäule für die Stimme. Mit Prof. Dr. Roland Hülse aus Mannheim/Heidelberg konnten wir einen Referenten gewinnen, der klinisch und wis- senschaftlich fundiert seine Erfahrungen weitergeben wird.
Prof. Martin Lutz von der Musikhochschule in Mainz wird zu Chortraditionen und -strukturen in verschiedenen Ländern referieren. Er ist nicht nur Musikwis- senschaftler, sondern verfügt als langjähriger Leiter der Schiersteiner Kantorei und aufgrund zahlreicher Gastdirigate in verschiedensten Ländern auch über reichlich praktische Erfahrung.

Deutsche Register Klinischer Studien

Das Deutsche Register Klinischer Studien (DRKS) bietet mittlerweile Informationen zu rund 7.200 hierzulande durchgeführten klinischen Studien.
Das Deutsche Register Klinischer Studien (DRKS) bietet Ihnen die Möglichkeit, Informationen zu laufenden und abgeschlossenen klinischen Studien in Deutschland zu suchen oder eigene Studien über die Registrierung anderen zugänglich zu machen.

Tinnitus – Therapiemöglichkeiten von Schulmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie

Ein Vortrag von Dr. J. Reichel
Jeder Vierte hat das Phänomen von unerklärlichen Ohrgeräuschen schon einmal wahrgenommen, meistens glücklicherweise nur vorübergehend. Tinnitus kann ein Warnsignal im körperlichen oder seelischen Bereich sein. Oft lassen sich die Ursachen beheben oder gut behandeln. Erfahren Sie, welche Therapiemöglichkeiten die Schulmedizin, die Naturheilkunde und die Homöopathie bei einem Tinnitus bieten.
Außerdem stellt sich die Tinnitus Selbsthilfe München der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. vor.

Dienstag, 11.09.2018
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer G340130
Dozentin/Dozent Dr. med. Jochen Reichel
Zeitraum/Dauer 11.09.2018
Ort Gasteig, Rosenheimer Str. 5