Aktueller Stand der Behandlung von Schlund – und Kehlkopfkarzinomen“

Fortsetzung der Vortragsreihe „Medizin: Faszination Forschung” der Universitätsmedizin Mainz und der Medizinischen Gesellschaft Mainz am 17. Juni

(Mainz, 12. Juni 2015, br) Mit einem Vortrag über Krebsarten des Schlund- und Kehlkopfbereichs beschließt die Vortragsreihe „Medizin: Faszination Forschung“ am 17. Juni das Sommersemester 2015. Der Direktor der Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz, Univ.-Prof. Dr. Christoph Matthias, informiert über die
Entstehung von Schlund- und Kehlkopfkarzinomen und darüber, welche Therapiemöglichkeiten existieren. Moderator des Abends ist Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner, Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie – Plastische Operationen – der Universitätsmedizin Mainz. Die Besucher von „Medizin: Faszination Forschung” können Mainzer Spitzenforscherinnen und -forscher hautnah erleben und zudem aktuelle Trends im persönlichen Gespräch diskutieren. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellen in der gemeinsamen Vortragsreihe der Universitätsmedizin Mainz und der Medizinischen Gesellschaft die Schwerpunkte ihrer Forschung vor. Die Veranstaltungen der Vortragsreihe „Medizin: Faszination Forschung” finden statt jeweils mittwochs ab 19.15 Uhr im Hörsaal der Chirurgie (Gebäude 505H, Universitätsmedizin Mainz, Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz). Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar