Versorgung für Schwerhörige verbessert – Kassen verdoppeln Festbeträge für Hörhilfen

In einer grundlegenden Entscheidung hat der GKV-Spitzenverband nahezu eine Verdoppelung des Festbetrages für die Versorgung von schwerhörigen Versicherten sowie eine deutliche Erhöhung der Leistungsanforderungen an die Hörgeräte beschlossen. Der neue Festbetrag gilt ab dem 1. November 2013. Lesen Sie bitte weiter…