Tattoos

untitled.jpg Im Winter unsichtbar verborgen, im Sommer öffentlich und stolz zur Schau getragen: Tattoos sind zum allgegenwärtigen Trend geworden. Aber Tattoos sind bei weitem nicht nur ein aktuelles Massenphänomen und kultiges Modeaccessoire, kennen doch weltweit sämtliche Kulturen die Tradition der Tätowierung und die menschliche Haut wurde seit jeher als Leinwand für die Kunst der Tattoos benutzt. Entsprechend gehören sie denn auch zu den frühen Kunstformen und ältesten Handwerkspraktiken. Die Ausstellung TATTOO ist eine Eigenproduktion des Gewerbemuseums Winterthur und bewegt sich an der Schnittstelle von Kultur, Kunst und Design, mit Blick auf die lebendige, innovative und vielfältige heutige Tattoo-Kultur.
Tattoos leben von der Dauer. So werden die Pigmente für immer und ewig unter die Haut gestochen und sie sind gleichzeitig so vergänglich wie das Leben ihrer Träger selbst. Sie erzählen persönliche Geschichten, schaffen Identität und Zugehörigkeit, verschönern, heilen, schützen. Sie faszinieren oder stossen ab, werden mystifiziert und sind Teil von Modeströmungen. Waren sie in der westlichen Kultur lange Zeit Ausdruck spezifischer Gruppen, gehören sie mittlerweile zu alltäglichen Erscheinungen, die nicht mehr wegzudenken sind.
Die Ausstellung TATTOO widmet sich alten Traditionen und neuen Geschichten mit Augenmerk auf künstlerische, handwerkliche und kulturspezifische Fragen. Sie präsentiert internationale Positionen aus diversen Perspektiven und nimmt aktuelle Diskussionen auf, ist doch die Haut als Kommunikationsmedium auch ein kulturwissenschaftliches Thema, das mehr und mehr erforscht wird – als Teil davon erhält in jüngster Zeit auch die Tradition der Tattoos ständig wachsende Aufmerksamkeit, welche zwar gemessen an der Massenbekanntheit der Tattoos nach wie vor spärlich ist.

Picture source:

© Copyright: Timm Ulrichs, VG Bild-Kunst, Bonn 2013 Grösse: 10 x 10 cm Auflösung: 300 dpi Dateiformat: jpg Speicher: 675.1 KBTimm Ulrichs, Berlin: The End, 1970, 1981, 1997 Augenlid-Tätowierung, Inket-Print auf Leinwand auf Keilrahmen, 150x150cm