Papillomaviren in der HNO-Heilkunde

– Krebs der Mandel durch HPV-Infektion
– 70 Prozent aller Mundtumore durch HPV-Infektion
– HNO-Ärzte fordern Impfempfehlung für junge Männer

Jetzt steht es fest: Papilloma-Viren lösen auch bei Männern Tumore aus. „Humane Papilloma-Viren verursachen nicht nur Gebärmutterhalskrebs, sondern sind auch auf Hals-Nasen-Ohren-ärztlichem Gebiet für die Entstehung von Tumoren verantwortlich,“ erklärt Professor Hans Edmund Eckel vom Landeskrankenhaus Klagenfurt. Das ist eines der Themen, über die auf der 43. Fortbildungsveranstaltung für HNO-Ärzte vom 28. bis 31. Oktober 2009 im Manheimer Congress Center Rosengarten rund 1.600 Teilnehmer diskutieren.

Ein Presseservice der Deutschen Fortbildungsgesellschaft der Hals-Nasen-Ohrenärzte mbH Haart 221 * 24539 Neumünster

Schreibe einen Kommentar