Mit welcher Stimme machen Sie sich hörbar?

Ein Coaching Praxistip von Arno Fischbacher
Mit welcher Stimme machen Sie sich hörbar? Oder, noch direkter gefragt? Machen Sie sich überhaupt hörbar? Oder gehören Sie etwa zu den Menschen, die in Meetings angesichts der Wortgewalt mancher Kollegen völlig verstummen? Sie haben sehr wohl eine Meinung, sehr gute Ideen zum diskutierten Projekt? Aber, bevor Sie noch dazu kommen, sich kurz zu räuspern und die notwendige Courage für eine Wortmeldung aufbringen, haben drei Kollegen ihre eigenen Ideen bereits lang und ausführlich erläutert … Und der Chef geht schon zum nächsten Tagesordnungspunkt über. Wieder eine Chance vertan. Sie sinken in Ihren Stuhl zurück und denken „dann halt nicht“.

Schreibe einen Kommentar