Dr. Google – Medizin im Internetzeitalter

Ein Vortrag von Dr. Jochen Reichel
Arzt für Hals Nasen Ohrenheilkunde
Moderne Medien und das Internet verändern unser Leben in rasanter Weise. Die medizinische Online-Recherche ersetzt zwar nicht den Arzt, ist aber oft die erste Anlaufstelle. Für die Wahl der richtigen Arztpraxis und für eine gute Vorbereitung auf den Arztbesuch kann eine Recherche im Internet helfen, doch wo findet man vertrauenswürdige und glaubhafte Seiten? Und welche Apps zum Thema Gesundheit sind qualitativ gut? Dieser Vortrag beleuchtet die Vor- und Nachteile von Online-Medizin.

Donnerstag, 19.07.2018
18:00 – 19:30 Uhr
Kursnummer G340180
Dozentin/Dozent Dr. med. Jochen Reichel
Zeitraum/Dauer 19.07.2018
Ort Einstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
Veranstaltungstyp Vortrag

Schwindsucht: Eine andere deutsche Gesellschaftsgeschichte

Eine Kulturgeschichte der Tuberkulose
Aus dem Klappentext:
Jedes Zeitalter hat seine Krankheit. Und keine Krankheit prägte das 19. und frühe 20. Jahrhundert so sehr wie die Tuberkulose, damals bekannt als Schwindsucht. Ulrike Moser wirft anhand des zeitgenössischen politischen, medizinischen und kulturellen Umgangs mit dem Lungenleiden, das Tausende dahinraffte, einen neuen Blick auf die deutsche Gesellschaftsgeschichte.
Gebundene Ausgabe: 264 Seiten
Verlag: Matthes & Seitz Berlin; Auflage: 1. (20. Juni 2018)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3957575567
ISBN-13: 978-3957575562

MUNDHÖHLENKREBS

KREBS DER MUNDHÖHLE – RISIKOFAKTOREN UND ANZEICHEN

Diese Information richtet sich an Personen, die sich für das Thema „Mundgesundheit“ interessieren oder bei denen der Verdacht auf Mundhöhlenkrebs besteht. Sie erfahren, welche Risikofaktoren und Anzeichen es für Mundhöhlenkrebs gibt, wann Sie einen Zahnarzt oder Arzt aufsuchen sollten und was Sie selbst tun können.

Medizinische Fachbegriffe – Wörterbuch auf Patienten-Information.de

Die KBV schreibt;
15.09.2016 – Das Patientenportal des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin ist erweitert worden: Ein Wörterbuch erklärt jetzt auf Patienten-Information.de medizinische Fachbegriffe und Abkürzungen zu häufigen Krankheiten in allgemeinverständlicher Form.

Interessierte erfahren dort beispielsweise was sie bei einer Myokardszintigraphie erwartet. Das Wörterbuch enthält derzeit rund 700 Fachbegriffe und wird laufend ergänzt. Als Grundlage dienen Patientenleitlinien aus dem Programm für Nationale VersorgungsLeitlinien des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ).

„Bewegung und Sport gegen Krebs – so wichtig wie ein Medikament?“

Aus der Einladung:
Montag, den 19.09.2016
19.00 Uhr – 21.00 Uhr Ort: Klinikum rechts der Isar, Pavillon
(Direkter Zugang von der Einsteinstraße (Hörsaal Trakt))
Ismaninger Straße 22, 81675 München

Health Care Bayern e.V. initiiert als gemeinnütziger Verein konkrete Projekte und Maßnahmen zur Früherkennung und Prävention von Erkrankungen, wie die Broschüre „Sport gegen Krebs“, die im Rahmen der Initiative „Gesund.Leben.Bayern“ durch das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert wird.

Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung laden wir Sie ganz herzlich zur Vorstellung der aktualisierten und erweiterten Borschüre „Sport gegen Krebs“ ein.

Mit der Broschüre „Sport gegen Krebs“ möchten wir Patienten mit Krebserkrankungen praktische Hilfestellung an die Hand geben, um mithilfe von Rehabilitationssport ihre Situation besser bewältigen zu können. Die Broschüre gibt einfach umzusetzende Erläuterungen zu sportlichen Aktivitäten während und nach einer Krebserkrankung.

Auch Fragen wie: Wie viel Bewegung ist gut? Wann kann ich damit beginnen? Und wie kann ich die richtige Reha-Sportgruppe finden? werden beantwortet. Überdies wird in der Broschüre erläutert, unter welchen Bedingungen die Kranken- oder Rentenversicherung die Kosten für Rehabilitationssport übernimmt. Die Verschreibung von Rehasport berührt das Heilmittelbudget von Ärzten nicht.