Amazing Models

Patient.jpg

Amazing Models

Anatomische Modelle in

Europäischen Perspektiven

24. Mai–26. Oktober 2013

Josephinum, Wien

Wien, Bologna und Leiden waren über viele Jahrhunderte hinweg durch ihre Universitäten Zentren medizinischer Exzellenz und standen in intensivem wissenschaftlichen Austausch miteinander, aber auch in vielen künstlerischen und wirtschaftlichen Wechselbeziehungen. Die Wechselausstellung stellt die bedeutenden Sammlungen anatomischer Modelle der drei Institutionen anhand ausgesuchter Exponate gegenüber und streicht Unterschiede wie Gemeinsamkeiten in Bezug auf Techniken, Materialien, sowie verschiedene künstlerische und wissenschaftliche Zugänge heraus.
Kinder wie Erwachsene können mittels interaktiver Objekte in die spannende Welt der Anatomie eintauchen.