Ärzte und Zahnärzte setzen sich gemeinsam für eine bessere Versorgung von Menschen mit Behinderungen ein

Eine bessere medizinische Versorgung der 9,6 Millionen Menschen mit Behinderung in Deutschland wollen Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Bundesärztekammer (BÄK), Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) und Bundeszahn­ärztekammer (BZÄK) künftig gemeinsam verstärkt angehen.
Hier feinden Sin e die Broschüre der KBV mit Tipps zur Barrierefreiheit in Arztpraxen